Feuerschutztor T90-1-FSA "Schwarze-600"

  Prüfung
geprüft nach DIN 4102
allgemein bauaufsichtliche Zulassung: Z-6.20-2142 [6.897 KB]

Zugelassener Größenbereich
Breite von 1000 bis 8500mm
Höhe von 2000 bis 6000mm

Anschlagsart
links öffnend und rechts öffnend

Einbau in
Mauerwerk mind. 175mm
Beton mind. 140mm
Porenbeton Block- und Plansteine mind. 200mm
Porenbetonplatten mind. 175mm

Wahlweise auch mit
Flucht- oder Schlupftür
Verglasung
Crosslinks
Zulassungen:
allgemein bauaufsichtliche Zulassung
Z-6.20-2142 [6.897 KB]
STANDARDAUSFÜHRUNG

Torblatt
doppelwandig
ca. 72mm dick
aus ca. 1mm verzinktem Feinblech
umlaufender isolierter
Stahlprofilrahmen
Isolierung: Brandschutzplatten
in Paneelbauweise zusammengefügt
feuerbeständig nach DIN 4102

Dichtung
dreiseitige Labyrinthdichtung

Beschlag
Röhrenlaufschiene
gefedertes kugelgelagertes Laufwerk, wartungsfrei
untere Torblattführung seitlich der Öffnung
Schließung mit Gegengewicht
im Schutzkasten
Laufregler (hydraulisch)
hydraulischer Enddämpfer
Haftmagnet bei Toren ohne Feststellanlage
Endanschlag bei Toren ohne Feststellanlage
Hand- und Muschelgriff
flächenbündige Deckleisten
an den Paneelstößen

Oberfläche
Torblatt und Dichtungen verzinkt
Haltewinkel grundiert grauweiß (RAL 9002)
  SONDERAUSFÜHRUNG

Torblatt
mit Fluchttür (ohne Schwelle)
mit Schlupftür (mit Schwelle)

Beschlag
Deckenmontage
Hakenriegelschloss
Kastenschloss
E-Antrieb als Öffnungshilfe
obere Sturzblende
seitliche Sturzblende an
der Einlaufseite
Gegengewicht hinter dem
geöffneten Tor
Ein- und Auslaufklappen

Verglasung
in jedem Paneel möglich
in der Flucht-/Schlupftür
Brandschutzglas F90
Stahl-Glashalteleisten

Oberfläche
Torblatt und Dichtungen
verzinkt und grundiert

Flucht-/Schlupftür

Türblatt
doppelwandig 4-seitig gefälzt aus
ca. 1mm verzinktem Feinblech
ca. 72mm dick
umlaufender isolierter Stahlprofilrahmen
Isolierung: Brandschutzplatten vollflächig verklebt

Zarge
Umfassungszarge 2mm dick, verzinkt,
mit 3-seitiger Dichtung

Beschlag
FS-Spezial-U-Form-Drückergarnitur, Kurzschild Edelstahl einseitig, Flachdrücker
Sicherungszapfen
Einsteckschloss mit Wechsel nach DIN 18250 PZ vorgerichtet
3-teilige Konstruktionsbänder mit Kugellagerring und gesicherten Banddornen
Obentürschließer nach DIN EN 1154 auf Bandseite